Berliner Informationsfreiheitsbeauftragter: Tätigkeitsbericht 2010

Die Bürgerinitiative „Berliner Wassertisch“, Trägerin des kürzlich erfolgreichen Volksbegehrens, kann als maßgeblich für die Ergänzung des Berliner Informationsfreiheitsgesetzes angesehen werden. Damit wurde der Informationszugang zu Verträgen der öffentlichen Grundversorgung erheblich erleichtert (S. 188).

Pressemitteilung vom 30. März 2011

Tätigkeitsbericht 2010