Künast gegen Gewalt

Anlässlich der zweiten Lesung des Berliner Informationsfreiheitsgesetzes kam es am 23.September 1999 im Abgeordnetenhaus zu folgendem Wortwechsel:

Roland Gewalt (CDU): Ich sage Ihnen bereits voraus, dass unmittelbar, nachdem dieses Gesetz in Kraft getreten ist, – Herr Over wird jetzt vermutlich ein wenig grinsen – das Bezirksamt Friedrichshain von Anwohnern – man könnte sie auch „Autonome“ nennen – der Rigaer Straße mit Akteneinssichtersuchen förmlich zugedeckt wird.

Renate Elly Künast (Grüne): Das ist ja krankhaft, was Ihrem Gehirn entspringt!