München bekommt gläsernes Rathaus

Der freie Zugriff auf Dokumente wird in der Landeshauptstadt München bald möglich sein. Der Stadtrat habe am Mittwoch, den 26. Januar 2011 einstimmig den Antrag auf eine Informationsfreiheitssatzung (IFS) angenommen, sagte Sprecher Stefan Hauf der Nachrichtenagentur dpa. Vom 1. April 2011 an können Münchner Bürger schriftlich um Informationen bitten. Der IFS-Antrag enthalte zudem die Forderung, dass der Landtag die Informationsfreiheit in einem Gesetz festschreiben soll. Nun sei es an Oberbürgermeister Christian Ude (SPD), das Ansinnen an den Landtag weiterzuleiten, sagte Hauf.